News

September 2017

Rohbau für BVS Werk in Schwerin in Kürze fertig

Die Bagger und Kräne stehen seit August nicht mehr still im Industriepark Schwerin...

... Sie errichten das neue Werk der BVS Systemtechnik, in dem im kommenden Frühjahr Produkte aus Feinblech für technische Anwendungen produziert werden. Der Rohbau des Eingangs- und Verwaltungsbereichs steht bereits, die Grundmauern der 3.000 m² großen Produktions- und Lagerhalle sind errichtet. Bis zum 06. Oktober ist der Bau so weit vorangeschritten, dass mit einem Richtfest der erste Meilenstein des jungen Unternehmens gefeiert wird. Zusammen mit der Ministerpräsidentin Schwesig und dem Wirtschaftsminister Glawe wird das neue Firmengebäude mit einer Richtkrone ehrenvoll eingeweiht.
„Wir freuen uns diesen Produktionsbetrieb in Schwerin zur errichten. Mit dem großen Fachkräfte-Potenzial aus der Region sind wir uns sicher, ein modernes Unternehmen auf die Beine zu stellen, das sich langfristig zu einem starken Pfeiler in unserer Unternehmensgruppe entwickeln wird“, gibt Harald Steiner, Geschäftsführer der BVS Systemtechnik, bekannt.

Die BVS Systemtechnik, als Tochterunternehmen der BVS Blechtechnik gegründet, stellt zukünftig Prototypen sowie Feinblech-Erzeugnisse in Kleinserie für unterschiedliche Branchen her. Das Schweriner Werk richtet sich an neue Kunden in Norddeutschland und übernimmt, als verlängerte Werkbank des Böblinger Stammhauses, Aufträge aus dem Bestandsgeschäft. Zudem produziert die BVS Systemtechnik Flugsitz-Baugruppen in strategischer Partnerschaft mit dem ebenfalls im Industriepark Schwerin angesiedelten Flugsitzfertiger ZIM. Ab April 2018 werden die 25 neuen Mitarbeiter der Systemtechnik die ersten Blechteile stanzen, lasern, abkanten und als montierte Blechkomponenten an die Kunden ausliefern.

 
 

 Bilder: BVS Blechtechnik